SVP Sektion Stadt Bern

Vernehmlassung

Tourismusentwicklungsgesetz (TEG) (Änderung)

01.06.2016

Sehr geehrte Damen und Herren

Besten Dank für die Möglichkeit, uns zur Änderung des Tourismusentwicklungsgesetzes zu äussern.

Mit den vorgeschlagenen Änderungen sind wir einverstanden. Wir beurteilen sie als sinnvoll, zumal die Änderungen zu keiner finanziellen Mehrbelastung des Kantons, sondern im Gegenteil eher zu einem Bürokratie-Abbau führen dürften, wenn sichergestellt ist, dass die Verwendung der Mittel gezielt für den vorgesehenen Zweck erfolgt (Art. 19).

In einem Punkt scheint uns eine Änderung wichtig:

Da nicht nur internationale, sondern auch nationale Veranstaltungen eine grosse Werbewirkung entfalten, beantragen wir, den vorgeschlagenen neuen Art. 9 Abs. 2a wie folgt zu ergänzen:

„Eine regelmässige Unterstützung ist möglich, wenn es sich um bedeutende nationale oder internationale Veranstaltungen mit grosser Werbewirkung handelt.“

Die SVP Kanton Bern möchte an dieser Stelle auch der Hoffnung Ausdruck geben, dass die Marke BE optimal positioniert und genutzt wird und an Strahlkraft entwickelt, damit der Kanton sich als Tourismus-, aber auch Wirtschaftsstandort entwickeln kann.

Für die Kenntnisnahme und Berücksichtigung unserer Anliegen danken wir Ihnen bestens.