SVP Sektion Stadt Bern

SVP Stadt Bern unterstützt Protestaktion zur Beibehaltung des SRG Radiostudios in Bern

29.08.2018

Schweizerische Volkspartei Stadt Bern
Union Démocratique du Centre Ville de Berne
Briefadresse: SVP Stadt Bern, 3000 Bern info@svp-stadt-bern.ch; www.svp-stadt-bern.ch

Medienmitteilung SVP Stadt Bern 27. August 2018

SVP Stadt Bern unterstützt Protestaktion zur Beibehaltung des SRG Radiostudios in Bern
Die Geschäftsleitung des Schweizer Radio und Fernsehens prüft, die meisten Redaktionen aus dem Radiostudio Bern zum Fernsehen nach Zürich-Leutschenbach zu verlegen. Für die SVP Stadt Bern ist es fraglich, ob der Umzug die erhofften Spareffekte mit sich bringen. In Zürich müsste die nötige Infrastruktur erst geschaffen werden und die Berichterstattung vor Ort in Bern wäre auch weiterhin unabdingbar. Statt Einsparungen kommen wohl eher unabsehbare Folgekosten in Millionenhöhe auf die Gebührenzahler zu.
In der NoBillag-Debatte hob die SRG-Führung immer wieder die Vielfalt der Schweiz hervor, welche das Schweizer Radio und Fernsehen als gebührenfinanzierte Organisation besonders zu beachten habe. Dass nun ausgerechnet die Radiostudios von Bern nach Zürich verlegt werden sollen, ist in diesem Zusammenhang widersprüchlich. Die Bundesstadt ist Sitz der Landesregierung und der Eidgenössischen Räte. Desweiteren ist Bern die viergrösste Stadt der Schweiz und auch Hauptort des Kantons. Die Schweiz wäre wohl das einzige Land auf der Welt, deren öffentlich-rechtlicher Sender keine News-Station im politischen Zentrum unterhielt.
Wenn es der SRG ernst damit ist, Kosten zu sparen, dann sollte sie Angebote von privaten Anbietern künftig nicht mehr konkurrenzieren und sich auf Schwerpunkte – wie eben Nachrichten – beschränken. Ebenfalls Sparpotential gibt es nicht zuletzt bei den üppigen Kaderlöhnen. Die SVP Stadt Bern unterstützt daher die Protestaktion von SRG Bern Freiburg Wallis, welche am 30. August auf dem Berner Bundesplatz stattfinden wird.
Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
a/Nationalrat Thomas Fuchs, Präsident SVP Stadt Bern, Tel. 079 302 10 09
Nationalrat, Grossrat und Stadtrat Erich Hess, Vizepräs. SVP Stadt Bern, Tel. 079 328 77 86